Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Summer is coming

0

Marktausblicke sind eine schwierige Sache. Zum Glück unterliegen wir nicht dem Zwang, regelmäßig im kurzfristigen Kaffeesatz lesen zu müssen, denn der Old School Invest verfolgt im Wesentlichen eine langfristige Strategie.

Jedoch ist es hin und wieder angebracht, sich Klarheit über die längerfristigen Trends zu verschaffen. Und da fiel in letzter Zeit häufiger der Begriff Wall of Worries. Der Markt eilte, hauptsächlich befeuert durch Trumps wirtschaftsfreundliches Handeln, von Höhepunkt zu Höhepunkt, während die Unsicherheit einer signifikanten Korrektur stieg.

Ein wenig tiefer und recht lesenswert analysiert hat die Situation Daniel Stelter in seinem Beitrag Börsen: Absicherung billig und gesucht, den ich dem geneigten Leser ans Herz lege. Kurzzusammenfassung: die Zeichen mehren sich.

Im Old School Invest wird es daher in naher Zukunft Absicherungsmaßnahmen geben, voraussichtlich im April.